0 thoughts on “Feuchte Luft

    1. Schon ewig bin ich nicht mehr so naß geworden. So naß, daß der Regen die Tüte Lakritze unten in meinem Rucksack durchgeweicht hat und ihr Inhalt sich wie Teer über alles legte, was darinnen war. Ich weiß jetzt: nasse Lakritze verfärbt Metall.
      Das einzige Smiley, das dem gerecht wird, ist: >.(

  1. Das mit der teerigen Schmiere hört sich nicht gut an. Eher so “bääähh”.
    Und wenn ich den Text vom Herrn Kraska lese, wird mir so furchtbar unvollkommen zumute, und ich habe zu tun, meine Lichter unter dem Scheffel rauszuholen. Aber jetzt geht`s wieder. –
    Dein Metallverfärbeblog gefällt mir sehr!

    1. Haha, das neue Zeitalter der “unsentimentalen Fototapete”: schlechtes Wetter, verbaute Aussicht, wenig gelungene Bilder. Hätte was. Ich stelle gerne meinen Fundus schlechter Fotografie zur Verfügung, wenn sich das jemand in Zimmergröße an die Wand pappen will! .)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.